Menu

Buchcover des Buches "Todestransit - Die Mordsache Stippbachtal" von Erwin MüllerAm Dienstag, den 16. August findet um 19.00 Uhr in der Dillenburger Stadtbücherei ein True Crime-Abend statt.

Erwin Müller, pensionierter Kriminalbeamter aus Dillenburg, liest aus seinem Krimi TODESTRANSIT – Mordsache Stippbachtal.

Historisch und modern...

... das ist die Stadtbücherei Dillenburg, die sich in den historischen Räumen des Dillenburger Stadtschlosses befindet. Auf einer Fläche von rund 400 qm können Sie aus einem Angebot von derzeit ca. 24.000 Medien wählen. Bei uns finden Sie Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, CDs, DVDs, CD-ROMs, Hörbücher, Sachliteratur, Ratgeber, Reiseführer und vieles mehr. Nehmen Sie sich Zeit, um in Ruhe zu stöbern, zu lesen oder einen Kaffee in unserem Lesecafé zu genießen…

 

Liebe Leserinnen und Leser, 

wir heißen Sie ab dem 22.03.2022 ohne Zugangsbeschränkungen und ohne Termin in der Stadtbücherei willkommen!

Einzig die Maskenpflicht und die AHA-Regeln müssen weiter beachtet werden.

 

 

 

Todestransit - Ein Mittelhessenkrimi

Administrator (admin) on Jul 26 2022

Buchcover des Buches "Todestransit - Die Mordsache Stippbachtal" von Erwin MüllerAm Dienstag, den 16. August findet um 19.00 Uhr in der Dillenburger Stadtbücherei ein True Crime-Abend statt.

Erwin Müller, pensionierter Kriminalbeamter aus Dillenburg, liest aus seinem Krimi TODESTRANSIT – Mordsache Stippbachtal.

Das Debüt des Autors erzählt von einem grausigen Verbrechen, dass sich im Jahr 1981 in der Nähe von Dillenburg ereignete und bis heute für Entsetzen sorgt:

In einem Koffer wird eine verbrannte, männliche Leiche gefunden. Wer war der Mann? Warum wurde er erschlagen? Wer war der Täter?

Bis heute bleibt der Fall ungelöst und gibt der Polizei Rätsel auf.

 

Erwin Müller ermittelt damals in dem Fall und berichtet heute, viele Jahre später, von der Polizeiarbeit und gibt einen exklusiven Einblick in die Ermittlungen.

Der Eintritt  zur Veranstaltung ist frei. Um Voranmeldung in der Bücherei unter 02771 800435 wird gebeten.

Ein schwarz-weiß Foto des Buchautors Erwin Müller. Er hat grau melierte kurze Haare und einen Vollbart. zudem trägt er einen Schal auf dem Bild.

 

 

Zurück


Buchcover des Buches "Todestransit - Die Mordsache Stippbachtal" von Erwin MüllerAm Dienstag, den 16. August findet um 19.00 Uhr in der Dillenburger Stadtbücherei ein True Crime-Abend statt.

Erwin Müller, pensionierter Kriminalbeamter aus Dillenburg, liest aus seinem Krimi TODESTRANSIT – Mordsache Stippbachtal.

>